Das größte und schnellste Geofile Deutschlands
Geofile groß+schnell
Die Vorteile
Die Methodik
Die Technologie
Anwendungsbeispiele
Preisgekrönte Lösung
Kontakt
Impressum

Die entscheidende Vorteile der Lösung

  • Vereinfachte Verwaltung von Millionen geobasierter Dateien
    Projekte mit raumbezogenen Daten sind i.d.R. kosten- und zeitintensiv. Wir bieten Ihnen alle Leistungen aus einer Hand: von der länderübergreifende Beschaffung homogener Daten über deren Speicherung, Aktualisierung, Bereitstellung und Abrechnung bis hin zur Nutzung der Software. Sie profitieren von einem allumfassenden Abrechnungsverfahren und einem technischen Zugang für alle Daten und Dienste.
  • Reduzierung der IT-Ressourcen und -Kosten
    Die Nutzung von amtlichen und privatwirtschaftlichen Geodaten verursacht zumeist hohe technische und administrative Aufwände, vor allem bei der Datenbeschaffung. Zudem benötigen Geodaten insbesondere beim Einsatz von Rasterdaten  große Speicherkapazitäten, so dass der Investitionsbedarf für die IT-Infrastruktur wächst. Oft gefährden all diese Kosten die Wirtschaftlichkeit und Durchführbarkeit von Projekten mit Geobezug. Möchten Sie also kostenintensive Recherchen, zeitraubende Abstimmungen auf technischer, organisatorischer und vertraglicher Seite vermeiden? Soll die Durchführbarkeit Ihrer Projekte sichergestellt und gleichzeitig deren Effizienz verbessert werden? Dann nutzen Sie das hier vorgestellte Data & Service Providing.
     
  • Geringere Anforderung an die Netzwerkbandbreite
    Das Streamen von Geodaten via ECWP ist um ein Vielfaches schneller als ein Standard-OGC®-Dienst und funktioniert auch in Netzwerken mit niedriger Bandbreite. Insbesondere die geringere Anforderung an die Netzwerkbandbreite ist für Außeneinsätze von hoher Bedeutung.
     
  • SaaS-/DaaS-Lösung unterstützt Desktop-, Web- und Mobilgeräte
    Ob in einer Desktop-Anwendung, über eine Website oder als App via Smartphone oder Tablet zur Verfügung gestellt: Die SaaS-/DaaS-Lösungen lassen sich auf allen Plattformen nutzen.
     
  • Bereitstellung von Hochleistungsdaten durch Einsatz von Standards (ECWP Streaming und OGC/INSIPRE)
    Mit dem patentierten Streamingprotokoll ECWP (Enhanced Compressed Wavelet Protocol) verfügen auch Sie über die schnellste Art, große Bilddatensätze in Echtzeit an viele Nutzer zu versenden. Zusammen mit der hochleistungsfähigen Serverinfrastruktur des terramapservers, wird Ihnen maximale Performance für Ihre Datendienste geboten. Und selbstverständlich werden die Datendienste konform zu den Richtlinien des OGC und INSPIRE betrieben. Das Zusatzangebot der interoperablen OGC (Open Geospatial Consortium)-Dienste über ECWP hinweg garantiert, dass in dieser Kombination alle Standard-GIS von diesem zentralisierten Geoservice profitieren können.
     
  • Aus 1 Datei 6 Dienste ableiten (WMS, WMTS, WCS, WPS, ECWP, CZS)
    Das ECW-Format in Verbund mit der ERDAS APOLLO-Technologie bietet den Vorteil, dass aus einer Datei gleichzeitig sechs Dienste abgeleitet werden: WMS, WMTS, WCS, WPS, ECWP und Clip-Zip-Ship. Damit reduzieren sich die Aufwände in der Vorhaltung redundanter Daten bei gleichzeitigem Optimieren von Prozessen in der Bereitstellung und Verteilung von Geodaten für Desktop-, Web- und mobile Anwendungen.
     
  • Einfache Datenverteilung über Clip-Zip-Ship
    Die Datenbereitstellung als Download für die unterschiedlichsten Rasterformate erfolgt über das integrierte Clip-Zip-Ship (CZS)-Verfahren. Dabei werden in einem Schritt mehrere Layer innerhalb eines Raumbezuges ausgewählt und stehen nach der automatischen Aufbereitung am Server als Zip-Archiv zur Verfügung. Mit CZS lassen sich alle WCS-fähigen Daten bereitstellen.

 

 

 

 

 

 

© Copyright 2014 Intergraph SG&I Deutschland GmbH - Intergraph Corporation Part of Hexagon

UA-43973858-1